Neue Zusammenarbeit im Bereich des Teilehandels

Andernach – 12. Oktober 2016 – Die Hans Hess Autoteile GmbH wird gleichberechtigter Aktionär der Select AG. Im Rahmen der diesjährigen Aktionärsversammlung der Select AG wurden der Einstieg des Kölner Unternehmens und die Übernahme eines Aktienpaketes zum 01. Januar 2017 bekannt gegeben. Mit diesem Schritt übernimmt die Select AG zukünftig die Kompetenz für den Teileeinkauf bei Hess. Die Disposition sowie das Management der Warengruppen bleiben in der Verantwortung des Unternehmens.

Im Rahmen der diesjährigen Aktionärsversammlung der Select AG machte Philipp Hess, geschäftsführender Gesellschafter der Hans Hess Autoteile, deutlich, dass es durch die anhaltende Konsolidierung im Bereich des Autoteilemarktes nötig sei, im Einkauf die Volumen konsequent zu bündeln und somit die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. „Genau dieses Ziel verfolgt die Select AG für ihre Aktionäre. Sie überzeugt als Kooperation mit einer klar auf dieses Ziel ausgerichteten Unternehmensführung.“

„Die Übernahme des Aktienpaketes durch die Firma Hess bietet sowohl für das Unternehmen als auch für die Select AG klare Vorteile“, ergänzt Stephan Westbrock, Vorstand der Select AG. „Wir gewinnen damit einen neuen Partner, der umsatzstark ist und damit die Position der Select AG im Markt weiter verbessert.“ Zudem handele es sich bei der Hans Hess Autoteile GmbH um ein sehr innovatives Unternehmen, das sich aktiv in die Weiterentwicklung der Kooperation einbringen werde.

„Wir haben als Hans Hess Autoteile in den letzten Jahren eine sehr positive Marktentwicklung erlebt, sehen aber trotzdem auch die Notwendigkeit, in einer nationalen Kooperation mit anderen erfolgreichen Unternehmern die Kräfte zu bündeln“, ergänzt Philipp Hess. Nur so könne man den großen Trend Servicesteuerung durch intermediäre Anbieter und Telematiksysteme frühzeitig als Chance für sich selbst und die Kunden der einzelnen Unternehmen nutzen, sind sich Philipp Hess und Stephan Westbrock einig. Ein weiterer Vorteil ist für Philipp Hess die hohe IT- und Datenkompetenz der Select AG, die für ein erfolgreiches Agieren im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung entscheidend sei.


Über die Hess Gruppe
Die Hess Gruppe existiert seit über 85 Jahren und ist eine Unternehmensgruppe mit 10 Standorten in Deutschland. Schwerpunkt ist der Autoteilegroßhandel. Weitere Geschäftsfelder sind der technische Handel und die Herstellung von Hydraulikprodukten und Austauschturboladern. Darüber hinaus betreibt die Gruppe unter der Marke MOTOO ein Softfranchisesystem für den Autoteilefachhandel und den Kfz-Meisterbetrieb. Der Umsatz beläuft sich auf 160 Millionen Euro. Insgesamt sind in der Gruppe 800 Mitarbeiter beschäftigt.


Über die Select AG
Die Select AG wurde 2000 von mehreren Unternehmen aus dem Teilehandel als Einkaufskooperation mit partnerschaftlichen Grundsätzen gegründet. Derzeit wird die Kooperation von 15 Aktionären getragen, die 114 Standorte haben. Die Select AG und ihre Aktionäre betreuen insgesamt über 25.000 Kunden. Der Umsatz beläuft sich auf 450 Millionen Euro.

hess-select_v-l
aktionaere-select-ag-final
Weitere Informationen:
Hess GruppeSelect AG
Sonja OmmerStephan Westbrock
Widdersdorfer Straße 188Lohmannstraße 31
50825 Köln56626 Andernach
Tel.: +49(0)221.5400.287Tel.: +49(0)2632 4999-12
Mail: s.ommer@hess-gruppe.de Mail: s.westbrock@select.ag
Net: www.hess-autoteile.deNet: www.select.ag
Pressebetreuung:
DIALOGmanufaktur
Matthias Nowotny
Henry-Dunant-Straße 21
72108 Rottenburg
Tel.: +49(0)7472.9864.180
Mail: info@dialogmanufaktur.de
Net: www.dialogmanufaktur.de

Öffnungszeiten Zentrale

Mo – Fr: 7.00 – 19.00 Uhr
Sa: 8.00 – 13.00 Uhr

Abholung

bis 19:15 Uhr möglich
bis 13.00 Uhr möglich